Samstag, 2. Juli 2005

Lebenszeichen aus dem Norden

Sawadti khrap!
Ich wollte nur mal schnell ein Lebenszeichen von mir geben.
War nach Chiang Mai fuenf Tage lang in Pai, einem Kleinen Ortin den Bergen,bisschen oestlich von Mae Hong Son. Hab mich in einem Bungalow im Pairadise Guest House (fuer 300 Baht die Nacht) ordentlich locker gemacht.Echt schoene Anlage so mit Teich und Steg und so. Bin von dort mit dem Moped (100/24h !) durch die Gegen gefahren und hab mir Zeug angeguckt oder einfach nur bisschen Zeit totgeschlagen und gelesen.
Die INternetlaeden dort haben sich allerdings zu einem Kartell zusammengeschlossen und verlangen dorfweit 60B/h. Das darf man nicht unterstuetzen. Vor allem wenn man einen Tag davor noch 15 gezahlt hat und ein Essen 20, ein Shake 15 und ein Motorrad 100 kostet...
Jetzt bin ich gerade in Thaton, etwas westlich von Chiang Rai und werde gleich mit einem Long Boat von hier nach Chiang Rai fahren. Das geht in einer halben Stunde los, deshalb hab ich nicht so die riesenviel Zeit. Der Trip wird bestimmt lustig. Mal was anderes als immer nur im Bus unterwegs zu sein. Ich schaetze mal in Chiang Rai werd ich heute Abend wieder bisschen mehr Zeit haben um zu schreiben..
Ansonsten soweit alles im gruenen Bereich!
La Khon Khrap!

3 Comments:

Blogger momydad said...

190 Visitors bis jetzt, das bedeutet, dass alle geiern, was der Jan so in Thailand erlebt....
Changseidank, dass wir wieder etwas lesen koennen, und dass es dir gutgeht.
Wir freuen uns, dass du in der schoenen Pairadiselodge warst, jetzt geht es auf zu neuen Zielen, up the Mekong.
Bis bald Gruss momysdad

9:15 AM  
Blogger Jan on Tour said...

Hi Mom,
wie wir immer sagen: Wenn man nix hoert, geht's ihnen warscheinlich gut.
Pai war schoen. Nicht viel los, Jejend halt und ein schoenes Guest House zum Ausspannen.

3:40 PM  
Anonymous Pa der Vadder said...

Na endlich, der Jan schreibt wieder! Und wir dachten schon, er wäre ausgetrocknet oder abgesoffen oder von den Burmesen verhaftet ...
In Tha Ton bist Du ja ganz schön nah an der Burm. Grenze, hast Du hinübergeguckt? Bin gespannt, wie Dir die Bootsfahrt gefallen hat - der große Komfort ist das ja wohl nicht. Saßest Du auf Deinem Rucksack, oder lag er auf Dir?
Nördlich von Chiang Rai, ich glaube ab Mae Chan, geht so eine Loop in Richtung Westen - Norden - Osten, da kommt man dann bei Mae Sai wieder 'raus, das war ein ganz abenteuerliches Sträßchen, wo wir an die Schützengräben und MG-Nester der Thail. Grenztruppen kamen. In der Gegend gibt es auch einen schönen botanischen Garten. Allse in allem ein lohnendes Ziel für einen Leih-Moped-Tag.
Hoffentlich gefällt Dir Chiang Rai ein wenig ...
Gruß und Chang!

4:17 PM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home