Sonntag, 26. Juni 2005

Sechs Monate fuer Asien und drei Tage BKK Chang Mai

Bin, wie gesagt, in Pitsunalok angekommen. Das musste quasi so sein, weil ich nicht von Ayuttaya nach Sukotai bin sondern erst rueber nach Lopburi. Und von dort gab's nix direkt nach Sukotai. Aber weil man sich das Wat in Pitsanulok ruhig auch mal anschauen kann bin ich halt da hin und vor hier geht's dann weiter nach Sukotai.
Das hiesige Wat ist auch wieder toll. Ich spar mir die Details, denn wenn man's nicht gesehen hat kann man damit nichts anfangen und es nervt nur.
Auf der Fahrt hier hoch hab ich im Bus zwei Englaenderinnen kennengelernt. Wir waren die einzigen Farangs im Bus und haben uns auf der Rueckbank eingenistet. Da hat's ein bisschen mehr Beinfreiheit als sonst weil zur Gepaeckmitnahme die vorletzte Sitzreiehe ausgebaut ist.
Die beiden haben ihre Jobs gekuendigt und sind jetzt sechs Monate unterwegs durch Asien. Sind Montag oder Dienstag in Bankok angekommen, haben da bisschen rumgeguckt (allerdings tagsueber eher gepooft und nachts ab in die Bars) und sind dann mit dem Bus hoch nach Lopburi gekommen um direkt weiter nach Pitsanulok und von da nach Chang Mai zu fahren.
Und waehrend ich heute schoen brav rumgetigert bin, mir das Folkloremuseum von Sergt. Major Dr. Thawnee anzusehen, sowie die lokalen Wats und Maerkte, das Rock-Festival am Flussufer (naja, eher so ein Nachwuchswettbewerb) und die Geschaeftchen, die Sonntag offen haben, haben die es sich im Bett vor der Glotze gemuetlich gemcht. Immerhin abends haben sie sich nochmal in Schale geschmissen und wir sind frisch geduscht (also die, ich ja nicht) auf ein Restaurantboot zum Abendessen gegangen und danach noch in eine Bar - wo wir die einzigen Geaste waren...
ich werd morgen ja weiter nach Sukotai fahren. Das soll ja richtig geil sein, und von da aus kann man ja auch noch eine Menge machen.
Die wollen aber direkt weiter in den Norden nach Chang Mai. Fragt man sich echt: Was wollen die wohl hier? Warum verzichten die auf ein halbes Jahresgehalt um hier im Hotelzimmer Fernsehn zu schauen? [achselzuck] - Aber suess war die (eine zumindest) schon ;-)

4 Comments:

Anonymous Anonym said...

Salam habibi,

dann pack die enfach zu der thaischwester und das sortiment nimmt Formen an... :)
Hier war Hessentag die letzte Woche ueber. Weisst ja, das ist da, wo sich die alte Loerrisianer-Truppe alljaehrlich mal richtig den Gong gibt!!!
War witzig :)
Viel Spass weiterhin. Matzko

5:21 PM  
Blogger momydad said...

Also, gleich neben den Truemmern ist so ein wunderschoener Antikmarkt alles im Freien.
Dort habe ich meinen grossen Buddhakopf gekauft fuer 500 Baht.
Man muss das machen, wenn einem der Kopp uebern Weg laeuft, also dort isses billig, oben am Goldenen Dreieck darf man nix kaufen, dort tummeln sich die Turis, alles so wie in LLoret de Mar.
Und wenn du nach Chiang Mai kommst, musst du ins GAP Guest House, das ist sehr schoen.
In der Universitaet fuer 10 Baht ein Sueppchen essen und die armen Studies unterstuetzen.
In Sukko sag der Frau Muang schoene Gruesse von deiner mom, die ist naemlich auch Lehrerin.

Aber eine tolle Anlage, gell, das neue Sukko ist nix, aber abends leuchten sie die Urinen schoen hell an, sieht super aus und es gibt tolle Fotos.
Alla gehab dich...

10:09 PM  
Anonymous Anonym said...

Hossa Janny, warum reist Du nicht mit den Maedel nach Chiang Mai. Wo bleibt die Flexibilitaet, seine Reise umzugestalten ?
In Boston haben hier ebenfalls 34GRad Celcius und ca. 80% Luftfeuchtigkeit. Sobald man das klimatisierte Buero verlaesst, laufen einem die Schweissperlen von der Stirn. Letzte Woche ist mir Holger beim Abendessen ueber den Weg gelaufen. Sein Quartier ist ca. 5 Minuten von unserem Haus entfernt. Weiterhin viel Spass auf der Reise,
Marc

3:00 PM  
Blogger Jan on Tour said...

Tach auch!
Hier stellen die (falls ueberhaupt vorhanden) die Klimaanlage au 25 Grad ein damit man keinen Kaelteschick bekommt...
War heute bis es dunkel war in Alt-Sukotai. Ich hab die Strahler tagsueber ja schon gesehen. Aber angemacht haben sie sie nicht. Sind ihnen vielleicht zu wenig Touristen da. Hier ist echt niemand zu sehen. OK, immer mal wieder muss man sich so einen Tempelbereich mit einem anderen Touripaerchen teilen, aber Busse sind echt superselten.

3:38 PM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home