Mittwoch, 29. Juni 2005

Teil 2

Hier kommt der zweite Teil:

In der Kaosan Road faelschen sie einem so ziemlich jedes internationale Ausweispapier...

Moenche beim Gebet im Wat untehalb des Golden Mount. BKK

Wasser verdunsten erzeugt ja bekanntlich Kaelte. Also blasen die hier in dem Festzelt einfach noch mehr Wasser in die Luft. Dass die Luftfeuchtigkeit dabei von 87% auf 100% steigt ist egal. Hauptsache es funktionioert. (Und das tut es auch einigermassen!)

Die friemeln hier die Baumpracht auseinander und checken die Gluehbirnen. Da hammse noch ganzschoen was vor sich!



Hier ist der Jan ein Nudelsueppchen am Strassenrand. Man bemerke die Tischhoehe!

3 Comments:

Blogger moritz said...

Deshalb geben die im Zirkus immer diese Verrenkungsnummern mit dem Tellergezwirbel! An diesem Tisch kann doch auch kein Thai bequem sitzen!

12:18 AM  
Blogger Philipp in Deutschland said...

Huhu, Baumpracht!
Ich sach euch, wenn man die Birnen im Vorjahr nicht ordnungsgemäß zusammenlegt - da hat man im kommenden Jahr die drei- und vierfache Arbeit.
Ich kannte mal einen (oder besser: mein Vater kannte mal einen), der hat das mit seinem Bruder gewerblich gemacht.

10:14 AM  
Blogger Jan on Tour said...

Alter Schede, die haben mir echt leidgetan. Wobei immer noch besser als den ganzen Tage Nassreiss pflanzen. Oder Schlagloecher auffuellen und zubetonieren oder so.

5:41 PM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home