Sonntag, 16. Dezember 2007

Glaciar Perito Moreno

Nach der kleinen Exkursion im vorigen Post jetzt wieder was ganz anderes:

Wir sind ja mittlerweile in El Calafate angekommen. Hoert sich nach nem Kalifat in den Vereinigten Emiraten an, isses aber nicht. Liegt in den argentinischen Anden und ist der Basisort fuer die Exkursionen in den Parque National Los Glaciares.
Wir fuer den Tag nach unserer Ankunft hier direkt ne Tour gebucht. Auf Empfehlung nicht gleich die morgens, wenn alle rein fahren sondern die am Nachmittag, wo man den Gletscher "fuer sich" hat.
Wir fahren bei bestem Wetter mit dem Minibus in den Park, vorbei an Seen in denen blaue (!) Eisberge schwimmen und dann zur dramatischen Musik vom Herr der Ringe Soundtrack biegen wir um die Kurven und sehen ihn, den Perito Moreno.
Wahnsinn!
Am anderen Ende des Gletschersees schiebt sich der Gletscher, ein riesiges Band aus gleissendem Weiss in´s Tal und ergiesst sich in´s Blau des Sees.
Wir steigen in´s Boot um und fahren ihm entgegen. Vor uns ragt eine schiere Wand aus Eis empor, weiss gezackt, blau schimmernd. Meine kuehnsten Erwartungen sind uebertroffen von den schieren Ausmassen und der strahlenden Schoenheit des Riesen. Allenthalben kracht und knallt es, wenn unvorstellbare Spannungen hausgrosse Eisstuecke reissen lassen. Unser Boot haelt einen respektvollen Abstand.
Zurueck an Land fahren wir zu den Terassen, von wo aus man dem Gletscher beim Kalben zusehen kann. Das Eis hat sich so weit vorgeschoben, dass es die schmale Stelle komplett ueberspannt und den See in zwei Teile abschliesst. Im Maerz wird die Eisbarriere dann dem Wasserdruck nicht mehr standhalten koennen und in einem markerschuetternden Donner bersten, tausende Tonnen Eis uns Schmelzwasser in´s Tal schleudern.
Wir beobachten die gegenueberliegende Seite, als sich mit einem Knall wie bei Gewitter ein riesiges Stueck Eis loest und in´s Wasser stuerzt.
Wahnsinn. Das muss man gesehen haben.




4 Comments:

Blogger Gina said...

Jan, Du hast Recht. Es ist mit das Beeindruckendste, was wir auf der Welt gesehen haben. Natur pur, vom Feinsten und Gewaltigsten. Weiterhin tolle sights!

9:56 PM  
Anonymous Pa der Vadder said...

Wie wahr, wie wahr ...
Der Perito Moreno ist schon so etwas wie EINMALIG
Das, was Ihr dort unten noch vor habt, ist aber ähnlich toll

9:35 AM  
Anonymous Anonym said...

Hola aus Sao Paolo's Busbahnhof!

Die Klopapier-Thematik is hier drueben in Brasilien genauso. Merkwuerdig...

Ansonsten beneide ich Euch um die Gletscher, Seen, Wale etc. Hier sind Patronengurt, Mauern, Zaeune dominierend.

Gute Reise weiterhin,
C

3:10 PM  
Anonymous Krispy said...

Na Jan, da hab' ich nicht zu viel versprochen, oder? Das fand ich auch eines der tollsten Naturspektakel in ARG, da es so "ungebekannt" ist für uns, d.h. anders als für Bariloche es einfach keinen Vergleich gibt.

Ich freue mich schon auf die Bilder; du hast sicherlich tolle Aufnahmen gemacht!

12:33 AM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home